Neues


MyDRBV.de zu meiner Startseite machen:  JA  |  NEIN
Dienstag, 06. April 2021

Die Auswertung unserer Mitgliederumfrage ...

... oder besser, die Aufklärung von drei großen Mißverständnissen. Vielen Dank an die 32 Teilnehmer unserer Umfrage, die glücklicherweise zum Großteil aus Mitglieder bestand, die von der Aktivität noch nichts mitbekommen bzw. teilgenommen haben.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Auswertung euch und weitere Mitglieder erreichen und gewinnen können.

63% der teilnehmenden möchten nicht an dem Format des Online-Turniers teilnehmen. Dafür konnten wir Niedersachsen und auch Schleswig-Holstein motivieren, über ähnliche Formate in ihren Ländern nachzudenken. Niedersachsen möchte dabei etwas für den Breitensport und Schleswig-Holstein für Fomationen anbieten. Dabei wurde das erste Mißverständnis aufgedeckt: Die Startklassen des bisherigen Turnierformats orientiert sich an Altersklassen, quasi unabhängig von einer DRBV-Startklassenregelung. Die ausrichtenden Vereine haben bisher Paare, teilweise auch vereinsübergreifend zusammengestellt, in folgenden Altersstufen am Start: U12, U14, U18 und Erwachsene!

Leider können sich viele Teilnehmer der Umfrage nicht vorstellen, so ein Format als Ausrichter zu übernehmen. Hierzu möchten wir gerne genauer ausführen, dass wir unter dem Dach des DRBVs alle Hilfsmittel zur Verfügung stellen können: einen Zoom-Account, wenngleich die Durchführung nicht an diese Plattform gebunden ist, Wertungsrichter und Auswertungstabellen, in denen während des Turniers die erreichten Werte eingetragen werden und dann automatisch die Endergebnisse produziert werden. Diese Tabellen stünden auch Vereinen zur Verfügung, die das Format gerne erst einmal vereinsintern ausprobieren möchten. Erläuterung der Disziplinen, Ablaufplanungund fertig aufbereitete Musik sind ebenso Bestandteil.

Darüber hinaus können sich interessierte Vereine dieses Turnier auch erst einmal anschauen, damit können wir das zweite große Mißverständnis ausräumen: Weder für die Vorbereitung noch für die Durchführung bedarf es einer Turnhalle. Alle Teilnehmer und Wertungsrichter nehmen von zu Hause teil. Das Turnier findet ausschließlich virtuell statt. Auch die Vorbereitung der Teilnehmer kann ohne Turnhalle stattfinden. Die Übungen sind sehr verständlich erklärt und können Online trotz Verzögerungen und ggfls. mangelnder Bildqualität im Online-Format vermittelt und abgeprüft werden. Dabei können Trainer und Teilnehmer ganz bequem und risikofrei von zu Hause arbeiten.

Das größte und etwas verwirrende Mißverständnis ist jedoch, dass Athletik als Grundlagendisziplin für unseren Sport hinterfragt wird. Sowohl für Rock’n’Roll als auch Boogie-Woogie ist ein gutes Maß an Ausdauer und Athletik eine Grundvoraussetzung für eine gewisse Ausführungsqualität der Sportart. Dies wurde uns jetzt im Rahmen der kurzen Öffnung einiger Hallen auch von Trainern bestätigt, die mit Teilnehmern der Online-Turniere auch wieder Tanzen trainieren konnten. Selbst wenn man nicht in die Turnhalle kommt, die monatliche Durchführung dieser Turniere ermöglicht eine Motivation der Sportler, die eine Steigerung ihrer Fähigkeiten meßbar feststellen können, wie auch für die Trainer, die von Turnier zu Turnier die Entwicklung ihrer Sportler quantitativ analysieren und weitere Übungen daraus ableiten können.

Der DRBV möchte an dieser Stelle recht herzlich den beteiligten Vereinen danken, die mit dieser Idee eine Plattform des Wiedereinstiegs und Neubeginns geschaffen haben. Auch wenn nur online, auf den Athletik-Turnieren entsteht ein deutschlandweites Gemeinschaftsgefühl, das Mut macht und Vorfreude schafft. Wir laden euch gerne zum nächsten Turnier ein!

 

Arenz Textilhandel
Giffels Tanzsportbedarf
 

Social Shares

Facebook

      Follow us on facebook NationalTEAM Rock'n'Roll

      Follow us on facebook NationalTEAM Boogie-Woogie

YouTube

Instagram

 RSS

Splink