Neues

Montag, 27. April 2020

Update zur aktuellen Lage

Liebe Sportfreunde, liebe Kameraden, wenngleich die Politik erste Zeichen einer Lockerung der Einschränkungen aufgrund der Coronasituation setzt, wird sich in unserem Sport vorerst nichts ändern. In unserem letzten Post Anfang April hatten wir einen Einstieg in die besondere Sportsaison 2020 genommen, an dem sich auch bis Ende Mai vorerst nichts ändern wird.

Die Turniersaison 2019/2020 für Rock'n'Roll Einzel ist ausgefallen, die Saison für Boogie-Woogie Einzel, sowie die der Formationen ist bis Ende August ausgesetzt. Der DOSB befindet sich in intensiven Gesprächen mit dem Bundesministerium für Inneres und hat die Spitzenverbände zur Unterstützung wie auch Beiträgen zu Besonderheiten der eigenen Sportarten aufgerufen, die einen Trainingsbeginn unter entsprechenden Bedingungen ermöglichen können. Der DRBV hat sich daran beteiligt. Man versucht auf allen Ebenen, etwas für den Sport zu bewegen.

Tatsache ist jedoch, dass wir eine Kontaktsportart sind und selbst wenn “Plus 1” jetzt in vielen Ländern geht, reicht das für die A-Klasse noch nicht für den Trainer, es sei denn, er/sie käme aus der Familie. Ob im Boogie-Woogie tanzen mit Mundschutz funktioniert, v.a. beim schnellen Endrundentraining ist ebenso fraglich. Uns sind eure Sicherheit, Eure Gesundheit wichtig. Darüber hinaus ist uns die überregionale, deutschlandweite sportliche Gleichberechtigung v.a. für den Ranglistensportbetrieb wichtig. Wir sehen das als unsere Hauptaufgabe, hier die Fairness unter allen Umständen im Auge zu behalten. Nicht zuletzt geht es auch um Planungssicherheit v.a. für Ausrichter von größeren Turnieren. Laßt uns nichts überstürzen!

Die Bundesregierung, die Länder wie auch die Kommunen entscheiden nun scheinbar in kurzen Zeitabständen, wie man bei sich vor Ort mit der Situation weiterfährt. Regionen und Länder, in denen es bereits Lockerungen gibt, sei natürlich eine frühe Aufnahme eines Trainingsbetriebes mehr als gegönnt. Regionale Turniere, Sportturniere, sobald “politisch erlaubt” sind ebenso denkbar - wenn auch fraglich, ob Geisterturniere bei uns so gut funktionieren oder es uns gelingt, “rein” sportlerorientierte Turniere pragmatisch auf die Beine zu stellen. Die Organisatoren der NordCup-Serie werden sich demnächst zusammensetzen und über Möglichkeiten diskutieren. Gleichzeitig eruieren wir “Online” Möglichkeiten … aber sind da noch ganz am Anfang!

Sicher ist und bleibt, dass wir einen Ranglistensportbetrieb erst wieder aufnehmen, wenn in allen Ländern gleiche/vergleichbare Trainings- und Veranstaltungsbedingungen herrschen. Wir möchten vor Einstieg in die Turniersaison mind. 6 Wochen Vorbereitungszeit für unsere Tänzer deutschlandweit sicherstellen. Gesund zu bleiben, ist die wichtigste Aufgabe für uns alle!

 

Arenz Textilhandel
Bleyer Schuhe
Giffels Tanzsportbedarf
 

Social Shares

Facebook

      Follow us on facebook NationalTEAM Rock'n'Roll

      Follow us on facebook NationalTEAM Boogie-Woogie

YouTube

Instagram

 RSS

Splink