Neues

Freitag, 04. Januar 2019

Kurzbericht zur offenen Telefonkonferenz des DRBV

Gut sechs Interessierte gesellten sich zu Rüdiger Menken, der die letzte offene Telefonkonferenz des DRBV des Jahres 2018 leitete. Es ging in dieser Telko darum, Änderungen unseres Turniersportbetriebs für 2019 durchzusprechen.

Änderungen in 2019 betreffen im Wesentlichen den Formationssport und es wurden viele Fragen diskutiert, z.B. die Phonemessung und deren Umsetzung für Showformationen etc. Wanderas bieten proaktiv die Landesmeisterschaft Bayern als Testfeld an, was mit dem Sportwart Formationen Andreas Ahls geklärt werden muss. Die Umsetzung der Bewertung von Boogie-Woogie Formationen scheint generell unklar und als Idee geht aus der Telefonkonferenz hervor, dass Andreas Ahls gemeinsam mit den erfahrenen Formationstrainern Thomas Adler, Johann Preuhs und Hans-Peter Wandera einen Vorschlag in Anlehnung an die WRRC erarbeiten können. Weitere Themen berühren die verkürzte Tanzzeit sowie sinnvolle Konzepte zur Einbindung von Formationsturnieren in Kombinationsturnieren und die Cup-Serie. Unklarheiten bei der Namensgebung von Startern ohne Startbuch auf Präambel Turnieren konnten ebenso beseitigt werden.

Unsere Änderungen der TSO orientieren sich größtenteils an den Änderungen durch die WRRC, was nicht unproblematisch ist. Rüdiger erklärt hier die Bemühungen und Vorgehensweise des Präsidiums in den WRRC Gremien und empfiehlt für jeden ein tolles Tool zum Vergleich von PDF-Dokumenten: https://draftable.com/compare

Weiteres Thema sind ebenso durch die WRRC getrieben, die Boogie-Woogie-Guidelines, die das Umsetzen von Bewertungen durch unsere Wertungsrichter betrifft. Die Diskussionen in der WRRC sind fortwährend im Gang aber für 2019 sind keine weiteren großartigen Änderungen zu erwarten.

Rüdiger weist abschließend auf die offene HAS Sitzung am 23./24. Februar 2019 hin. Die Workshops werden sich im Wesentlichen um den Kinder- und Jugendsport drehen und berichtet von den positiven Erfahrungen der HAS 2018. Thomas Oberle hinterfragt den Status der BW-Musikzertifizierung und Thomas Adler übernimmt das Thema als Aufgabe.

Katrin Kerber
- Präsidentin DRBV e.V.

Mehr in dieser Kategorie: « Offene Turniere 2019

 

Arenz Textilhandel
Bleyer Schuhe
Giffels Tanzsportbedarf
 

Social Shares

Facebook

      Follow us on facebook NationalTEAM Rock'n'Roll

      Follow us on facebook NationalTEAM Boogie-Woogie

YouTube

 RSS

Splink