Sportinformationen

Dienstag, 06. Februar 2018

Verbesserungen für die Turniermusik

Ein Team von engagierten Personen, um den Stv. Jugendwart Christoph Otto, hatte es sich zur Aufgabe gemacht die Turniermusik auf den DRBV-Turnieren zu verbessern und einheitliche Standards zu schaffen.

Hintergrund der Idee ist es, auch die nicht eigenen Musiktitel, welche in den Endrunden der A- und B-Klassen verwendet werden dürfen, über die bereits bestehende Musikzertifizierung, prüfen zu lassen. Alle Titel werden somit durch die Musikzertifizierung gemäß den Anforderungen der TSO geprüft und in einer entsprechenden Datenbank als geeignet hinterlegt. D.h. die Turnierleiter können entlastet werden, mit jedem bevorstehenden Turnier die Titel prüfen zu müssen und verlassen sich, wie bereits bei den Titeln der Endrunenmusik der A- und B-Klassen, auf das Votum der Musikzertifizierung. Diskussionen über die Musik bei verschiedenen Sportturnieren sollten damit der Vergangenheit angehören.

Mehr noch erlaubt es die Datenbank und der damit verbundene Zertifizierungsprozeß, neue Titel aufnehmen und prüfen zu lassen. Hier sind die Tänzerinnen und Tänzer, sowie die Vereine aufgefordert, ihre Wünsche und Lieblingstitel (evtl. aus dem Training) ähnlich dem Prozeß zur eigenen Endrundenmusik, vorzuschlagen.

Die entsprechenden Links erreicht ihr auf der DRBV Homepage unter dem Menü AktivenPORTAL/Aktivenportal. Dort könnt ihr Titel zur Musikzertifizierung (allgemeine Titel) vorschlagen und euch vorher über die Musiktitelabfrage einen Einblick verschaffen, welche Titel bereits zertifiziert wurden.

Mehr in dieser Kategorie: « Telefonfragerunde Boogie-Woogie

 

Arenz Textilhandel
Bleyer Schuhe
Giffels Tanzsportbedarf
 

Social Shares

Facebook

      Follow us on facebook NationalTEAM Rock'n'Roll

      Follow us on facebook NationalTEAM Boogie-Woogie

YouTube

 RSS

Splink